Bereiche des Bürgerschaftlichen Engagements

  • Eine wichtige Brücke zwischen den Menschen drinnen und der Gesellschaft draußen
  • „Man vergisst, dass man hinter Gitter sitzt. Bei den Sportgruppen kann man sich bewegen und kommt auf andere Gedanken. Man freut sich bereits auf die nächste Gruppe, da man in der Zelle wieder merkt, dass man hinter Gittern sitzt.“ (Gefangener)  
  • "Gut finde ich, dass man von den Ehrenamtlichen nicht nur als "Knacki" gesehen wird. Man spürt die innere Überzeugung des Gegenübers, gerne als Ehrenamtlicher in die JVA zu kommen. Man kann einfach mal so sein wie man ist - ohne das Gefühl, "beobachtet" zu werden." Von meinem Ehrenamtlichen wurde ich als Mensch gesehen. (Gefangener)  
  • „In der Bienengruppe übernehmen die Gefangenen die Verantwortung für einen Bienenstock. Sie lernen ruhig, respektvoll und korrekt mit den Tieren umzugehen und erlernen dabei das notwendige Fachwissen eines Imkers. Manche Gefangene nehmen sich fest vor diesem Hobby auch später in Freiheit nachzugehen“. (Ehrenamtlicher Betreuer)