Einzelbetreuung

Gut finde ich, dass man von den Ehrenamtlichen nicht nur als "Knacki" gesehen wird. Man spürt die innere Überzeugung des Gegenübers, gerne als Ehrenamtlicher in die JVA zu kommen. Man kann einfach mal so sein wie man ist - ohne das Gefühl, "beobachtet" zu werden.

Von meinem Ehrenamtlichen wurde ich als Mensch gesehen. (Gefangener)