Rahmenbedingungen für ehrenamtliche Beschäftigte im Justizvollzug

Wer sich freiwillig und unentgeltlich engagiert, will dafür Anerkennung bekommen, erwartet Versicherungsschutz, Beratung und Fortbildung. Das Justizministerium möchte mit der Verwaltungsvorschrift diesen Erwartungen Rechnung tragen.

Aufwandsentschädigung

wird von freien Trägern und Vollzugsanstalten im Einzelfall erstattet.

Versicherungsschutz

Zum 1. Januar 2006 sind Sammelverträge zur Unfall- und Haftpflichtversicherung für bürgerschaftlich und ehrenamtlich Tätige in Baden-Württemberg in Kraft getreten. Mehr erfahren Sie hier

Merkblatt für Ehrenamtliche

Das Merkblatt des Justizministeriums finden Sie hier

 
Umfragen
Was ist Ihnen als Ehrenamtlicher wichtig
 
Banner